Comesa

Der Schwerpunkt des Produktionsprogrammes der Firma COMESA s.r.l. ist die Herstellung von Wellen, Walzen und Rollen für die Blech- und Bandbearbeitung und deren Aufbereitung (z.B. Schleifen und Hartverchromen von Richtwalzen).

Seit vielen Jahren gehören die marktführenden Betreiber und Hersteller von Bandbearbeitungsanlagen im In- und Ausland zu unserer Stammkundschaft, wie z.B. aus den Bereichen:

Walzen werden im Hause COMESA S.R.L. aus folgenden, sorgfältig ausgewählten und geprüften Stahlsorten produziert, die entsprechend Ihres Einsatzzweckes auf optimale Härtewerte und Härtetiefen behandelt werden.

1. Induktionshärtung

W.Nr. 1.1730 – C45/C50 normalisiert
W.Nr. 1.7225 – 42CrMo4 vergütet
W.Nr. 1.8159 – 50CrV4 vergütet
W.Nr. 1.2067 – 100Cr6 vergütet
W.Nr. 1.3536 – 100CrMo7 vergütet
W.Nr. 1.2327 – 86CrMoV7 vergütet

2. Einsatzhärtung

W.Nr. 1.7131 – 16MnCr5
W.Nr. 1.6566 – 18NiCrMo5

3. Nitrierhärtung

W.Nr. 1.8509 – 41CrAlMo7

4. Durchhärtung

W.Nr. 1.2379 – X155CrVMo12.1
W.Nr. 1.2080 – X210Cr12

* WEITERE STAHLQUALITÄTEN AUF ANFRAGE *

Unsere Walzen und Rollen in Abmessungen von Durchm. 12 – 1.000 mm, mit einer Länge von bis zu derzeit max. 6.000 mm und einem max. Stückgewicht von 8 to. finden Anwendung als:

Auf Anregung und vielfachen Wunsch der weltweiten Kunden hat COMESA vor einigen Jahren einen neuen Service eingerichtet:

* I N S T A N D S E T Z E N VON R I C H T K A S S E T T E N *
Scroll to Top